Dormagen: Polizei findet zwei Schafe im Kofferraum

Kontrolle in Dormagen: Polizei findet zwei Schafe im Kofferraum

Da haben die Beamten sicher nicht schlecht gestaunt: Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zu Montag schauten den Polizisten aus dem Kofferraum eines Autos zwei lebendige Schafe entgegen. Ihr Schäfer hatte sie schon vermisst.

Den Polizisten war der verdächtige Wagen in einem Waldgebiet zwischen Ückerath und Gohr aufgefallen. In dem Fahrzeug saßen drei Männer, zwei aus dem Raum Dormagen, einer aus Köln.

Die Beamten entdeckten die Tiere im Kofferraum des Wagens. Sie hätten verschreckt gewirkt, schienen jedoch unversehrt zu sein, teilte die Polizei mit.

  • Wesel : 1,5 Kilogramm Marihuana im Kofferraum

Die Angaben der Männer zur Herkunft der Tiere wirkten auf die Beamten wenig glaubhaft. Schnell ermittelten sie den wahren Eigentümer der Schafe. Die Feuerwehr Dormagen half dabei, die Tiere zu ihrem Schäfer zurückzubringen.

Auf die Schafdiebe kommt nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls und des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz zu.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE