1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Voerde: Dealer verstecken Drogen-Rucksack im Wald, Unbekannter findet ihn

Polizei fasst zwei mutmaßliche Täter : Drogendeal in Voerde beobachtet – Rucksack mit Marihuana verschwunden

Die Polizei sucht einen Rucksack mit wahrscheinlich einem Kilogramm Marihuana, der nach einem Drogenhandel in einem Waldstück in Voerde versteckt worden sein soll. Sie warnt vor Gefahren, vor allem für Kinder.

Die Polizei hat in Voerde eine – offenbar erfolgreiche – Observation bei einem Drogengeschäft durchgeführt und zwei Verdächtige festgenommen. Die Drogen, um die es bei dem Handel ging, sind nun aber verschwunden. Die Polizei sucht jetzt einen dunklen Nike-Rucksack mit vermutlich einem Kilogramm Marihuana, der im Freien versteckt worden sein soll. Sie warnt insbesondere vor Gefahren für Kinder, denen die Tasche in die Hände fallen könnte. 

Die Polizei schilderte den Hergang der Festnahme zunächst lediglich oberflächlich: Die Vernehmungen und Ermittlungen seien noch im Gange, erklärte ein Sprecher. Den ersten Informationen zufolge trafen sich aber am Mittwoch in Voerde ein Drogenlieferant aus den Niederlanden und der Käufer eines Kilogramms Marihuana. Als die Polizei die beiden stellen wollten, seien sie in eine Wohnung geflüchtet. Die Beamten konnten demnach nicht direkt hinterher, erläutert der Polizeisprecher. „In der Zeit, die verloren gegangen ist, haben die beiden Personen den Rucksack an andere weitergegeben.“

Demnach wurden die Drogen offenbar durch ein Fenster oder über einen Balkon aus der Wohnung an Komplizen weitergereicht. Diese hätten ihn dann – so der Ermittlungsstand der Polizei von Donnerstag – in einem Wald östlich des Bahnhofs Voerde zwischen den Bahngleisen und dem Sternbuschweg versteckt.

Den mutmaßlichen Lieferanten und den mutmaßlichen Käufer nahmen die Ermittler fest. Doch nun geht die Polizei davon aus, dass jemand Rucksack gefunden und mitgenommen haben könnte.

Hinweise zum Verbleib des Rucksacks nehmen die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0281 107-4311 (bis 16 Uhr) und die Polizei Voerde (ab 16 Uhr) unter 02855 96380 entgegen.

(szf)