1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Motorradpolizist bei Unfall auf der B8 in Dinslaken schwer verletzt

Verkehrsunfall in Dinslaken : B 8 nach Unfall gesperrt: Motorradpolizist schwer verletzt

Schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde ein Polizist, der mit seinem Motorrad auf der B 8 in Dinslaken unterwegs war. Eine Autofahrerin stieß mit dem Kradfahrer zusammen.

Schwere Verletzungen erlitt ein 50-jähriger Polizeibeamter am Dienstag gegen 11 Uhr bei einem Unfall auf der B 8. Der Beamte war mit seinem Motorrad auf der Willy-Brandt-Straße in Richtung Voerder Straße unterwegs. Als eine 66-jährige Autofahrerin von der Feldstraße auf die Willy-Brand-Straße abbiegen wollte, stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Ein Rettungswagen brachte den schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzten Polizisten ins Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der Bergung des Motorrads sperrten Polizisten die B 8 bis etwa 12.30 Uhr ab.

(RP)