1. NRW
  2. Panorama

Wetter NRW: Woche startet mit Regen - aber es bleibt mild

Wetter in NRW : Die Woche startet mit Regen - zunächst bleibt es aber mild

Mild, aber unbeständig soll das Wetter in Nordrhein-Westfalen zunächst werden. Die zweite Wochenhälfte wird wieder kälter, es kann Frost geben.

In der ersten Wochenhälfte bleibe der Vormittag meistens niederschlagsfrei, am Nachmittag ziehen dann jedoch Schauer auf, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag. Am Dienstag kann es Temperaturen bis zu 18 Grad geben, am Mittwoch liegen die Höchsttemperaturen bei 16 Grad.

Zum Wochenende hin fallen die Temperaturen weiter. Am Donnerstag werden nach Angaben des DWD maximal 13 Grad erreicht. Nachts ist Frost möglich. Dafür bleibe es weitgehen trocken, so der Meteorologe.

(top/dpa)