1. NRW
  2. Panorama

Siegburg: 24-Jähriger bei Streit in Diskothek Klangfabrik tödlich verletzt

Mordkommission ermittelt : Auseinandersetzung in Siegburger Diskothek – 24-Jähriger tödlich verletzt

Ein 24-Jähriger ist bei einer Auseinandersetzung in einer Diskothek in Siegburg tödlich verletzt worden, ein weiterer Mann erlitt schwere verletzungen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein 24 Jahre alter Mann ist nach einer Auseinandersetzung in der Diskothek „Klangfabrik“ in Siegburg im Krankenhaus gestorben. Der Mann war am frühen Samstagmorgen bei einer Konfrontation mit insgesamt vier Personen durch Stiche schwer verletzt worden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Bonn am Sonntag mit. Ein 28 Jahre alter, an der Auseinandersetzung beteiligter Mann sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen.

Der 24-Jährige erlag laut Mitteilung in der Klinik noch in den Nachtstunden seinen schweren Verletzungen. Zuvor hatte der in Bonn erscheinende „General-Anzeiger“ berichtet. Eine Mordkommission wurde eingerichtet, die Fahndung nach den Tatverdächtigen dauert den Angaben zufolge an.

Die Polizei bittet um Hinweise und auch um Handy-Aufzeichnungen, die Zeugen der Auseinandersetzung möglicherweise gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0228-150 entgegen.

(toc/dpa)