Oberhausen: Mädchen bedankt sich rührend bei Feuerwehr

Feuerwehrauto gebastelt : Mädchen bedankt sich rührend bei Oberhausener Feuerwehr

Die Feuerwehr in Oberhausen hat am Dienstag ein besonderes Paket erreicht. Ein Mädchen hat den Wehrleuten einen selbstgebastelten Rettungswagen geschickt - als Dankeschön.

Ein Mädchen namens Merith hat den Einsatzkräften das Paket geschickt. Wer das Mädchen ist, ist bislang noch unklar. Das will die Feuerwehr aber noch in Erfahrung bringen. Auf einer beigelegten Karte hat das Mädchen aber ein paar Hinweise gegeben: „Danke dafür, dass ihr so lieb zu mir wart. Ich hatte ja gesagt, dass ich ein Bild malen werde, habe mich aber jetzt dafür entschieden. Liebe Grüße, Merith“.

Dem Paket lag neben der Karte auch ein selbstgebasteltes Rettungsauto bei - zur Freude der Einsatzkräfte. „Über dein tolles Geschenk haben wir uns alle sehr gefreut“, heißt es auf der Facebook-Seite der Feuerwehr Oberhausen.

Das Geschenk soll in der Wache einen Ehrenplatz bekommen: „Wir wollen das Auto so hinstellen, dass die Kollegen es immer sehen können - als Motivation“, sagt ein Sprecher der Feuerwehr. „So etwas ist in Zeiten, in denen Helfer immer öfter angegangen werden, nicht alltäglich.“

Auch Merith bekommt ein Dankeschön: Die Feuerwehr möchte sie zu einer Führung einladen.

(skr)
Mehr von RP ONLINE