1. NRW
  2. Panorama

Explosion in Wuppertaler Wohnhaus durch Gasflasche ausgelöst

Sieben leicht Verletzte : Explosion in Wuppertaler Wohnhaus durch Gasflasche ausgelöst

Bei einer Explosion und dem folgenden Brand sind in Wuppertal sieben Menschen leicht verletzt worden. Zwei Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus sind nicht mehr bewohnbar.

Die Explosion in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus ist nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei fahrlässig herbeigeführt worden. Ein 35 Jahre alter Bewohner dürfte die Explosion durch einen unsachgemäßen Umgang mit einer handelsüblichen Elf-Kilogramm-Gasflasche ausgelöst haben, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mit.

Durch die Explosion und den folgenden Brand waren am Dienstag den neuen Angaben zufolge sieben Menschen leicht verletzt worden. Die Wohnung des 35-Jährigen und die Nachbarwohnung sind aufgrund der großen Zerstörungen nicht mehr bewohnbar.

(chal/dpa)