Um 0,5 prozent im zweiten Quartal: Reallöhne in NRW leicht gesunken

Um 0,5 prozent im zweiten Quartal : Reallöhne in NRW leicht gesunken

Die Kaufkraft der Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen nimmt nach drei Zuwachsjahren wieder leicht ab. Die Inflation von 1,7 Prozent machte im zweiten Quartal 2013 nominale Gehaltssteigerungen von 1,1 Prozent zunichte, wie aus aktuellen Daten des Statistisches Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf hervorging.

Dementsprechend sanken die Reallöhne in NRW im zweiten Quartal 2013 um 0,5 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE