Kleve: Targobank in Kleve zufrieden mit drittem Quartal

Kleve: Targobank in Kleve zufrieden mit drittem Quartal

Im dritten Quartal 2017 hat die Targobank in Kleve ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Konsumentenkredite und Girokonten blieben gefragt. So lag zum Stichtag 30. September die Zahl der Girokonten bei 2400 - ein Zuwachs von drei Prozent seit Jahresbeginn. Positiv entwickelte sich auch das Aktivgeschäft. Die Targobank hatte Ende September Konsumentenkredite von mehr als 23,6 Millionen Euro (plus 13 Prozent) an ihre Kunden vergeben.

Das verwaltete Depotvolumen lag mit 16,2 Millionen Euro sieben Prozent über dem Niveau zu Jahresbeginn. Im Passivgeschäft stieg das Volumen der angelegten Festgelder um 15 Prozent auf 6,5 Millionen Euro. Die Tagesgelder stiegen um drei Prozent auf 8,7 Millionen Euro. In Spareinlagen hatten die Kunden 3,6 Millionen Euro angelegt (plus drei Prozent). Die Bank betreut in Kleve 5700 Kunden.

(RP)