NRW-FDP setzt im Landtagswahlkampf auf Christian Lindner mit Fältchen

Landtagswahlkampagne vorgestellt : NRW-FDP setzt auf Lindner mit Fältchen

Christian Lindner mit Augenringen und Knitterfältchen - im Landtagswahlkampf will die FDP in Nordrhein-Westfalen etwas Neues erproben: Politiker ungeschönt auf Wahlplakaten mit unbearbeiteten Fotos aus dem politischen Alltag.

Dabei setzt die Partei zu 100 Prozent auf ihren Spitzenkandidaten. Auf allen Großplakaten soll ausschließlich der 38-jährige Partei- und Landtagsfraktionschef zu sehen sein. Ziel sei, am 14. Mai noch vor den Grünen drittstärkste Kraft im Landtag zu werden, sagte Lindner am Dienstag bei der Vorstellung der Wahlkampagne in Düsseldorf.

In den jüngsten Wählerumfragen lag die FDP in NRW bei mindestens 7 Prozent. Bei der Landtagswahl 2012 hatte sie mit 8,6 Prozent deutlich besser abgeschnitten als prognostiziert.

(lsa/lnw)
Mehr von RP ONLINE