1. Wirtschaft
  2. Unternehmen

Trotz hoher Ölpreise: Stärkstes Wirtschaftswachstum seit zwölf Jahren

Trotz hoher Ölpreise : Stärkstes Wirtschaftswachstum seit zwölf Jahren

Wiesbaden (RPO). Die deutsche Wirtschaft bleibt offenbar von den Ölpreis-Höchsständen und dem starken Euro verschont. Im ersten Quartal ist sie so kräftig gewachsen wie seit zwölf Jahren nicht mehr. Das hat das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitgeteilt.

Das Bundesinlandsprodukt (BIP) stieg um 1,5 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Eine ähnlich gute Entwicklung gab es zuletzt im zweiten Quartal 1996, als die Wirtschaftsleistung um 1,6 Prozent zulegte.

Getragen wurde das Wirtschaftswachstum in erster Linie von einer nach wie vor ausgeprägten Investitionstätigkeit, wie die Statistiker berichteten. So stiegen die Bauinvestitionen begünstigt durch den vergleichsweise milden Winter um 4,5 Prozent.

Positive Impulse kamen laut Statistischem Bundesamt aber auch von den Konsumausgaben, die um 0,5 Prozent zulegten. Deutlich gestiegen sind demnach die Konsumausgaben des Staates (+ 1,3 Prozent), während sich die privaten Konsumausgaben mit einem Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal nur leicht verbessern konnten.

Bereits am 15. Mai hatte das Bundesamt in einer Schnellmeldung über das Wirtschaftswachstum berichtet.

(ap)