Gold Cup 2019: Jamaika gewinnt zum Auftakt gegen Honduras

Gold Cup: : Jamaika schlägt Honduras zum Auftakt

Gastgeber Jamaika ist mit einem Sieg in den Gold Cup gestartet. Der Erfolg gegen Honduras war aber hart erkämpft.

Gastgeber Jamaika ist mit einem hart erkämpften Sieg in den Gold Cup gestartet. Der Finalist von 2015 und 2017 bezwang in der Hauptstadt Kingston in der Nacht zum Dienstag Honduras mit 3:2 (2:0) und setzte sich an die Spitze der Gruppe C. El Salvador besiegte Curacao mit 1:0 (1:0). Der Gold Cup ist die Fußball-Meisterschaft von Nord- und Mittelamerika und der Karibik.

Dever Orgill vom türkischen Erstligisten Ankaragücü war zum Auftakt mit zwei Toren (15./41.) der Held der Jamaikaner, zudem traf Damion Lowe (56.). Honduras hielt mit Treffern von Anthony Lozano (54.) und Rubilio Castillo (90.+2) dagegen. Für El Salvador traf Nelson Bonilla (45.+1).

Der Gold Cup findet in den USA, Costa Rica und Jamaika statt und wird erstmals mit 16 Mannschaften gespielt. Titelverteidiger USA greift in der Nacht auf Mittwoch beim Spiel gegen Guyana ins Geschehen ein.

(sid/old)
Mehr von RP ONLINE