Borussia Mönchengladbach Nach Köln-Derby: Borussia rüstet nach

Mönchengladbach · Die Südkurve wird umgebaut, die An- und Abfahrt für Gästefans neu organisiert und die Ordner werden vom DFB zertifiziert: Borussia reagiert auf Vorkommnisse beim Köln-Spiel. Chaoten soll damit das Randalieren erschwert werden.

 Damit Randalierer im Borussia-Park keine Chance haben, wird die Gästekurve so schnell wie möglich umgebaut. Und zwar so, dass es zukünftig deutlich schwieriger wird, in Richtung Spielfeld und in andere Blöcke zu gelangen. Dazu wird der Stehplatz-Block 6 mitten in dem Sitzplatz-Block (bisher 7) liegen. Zwischen den Blöcken und zum Spielfeld hin wird es Abtrennungen aus Glas geben,über die man nicht klettern kann. Foto: Borussia Mönchengladbach

Damit Randalierer im Borussia-Park keine Chance haben, wird die Gästekurve so schnell wie möglich umgebaut. Und zwar so, dass es zukünftig deutlich schwieriger wird, in Richtung Spielfeld und in andere Blöcke zu gelangen. Dazu wird der Stehplatz-Block 6 mitten in dem Sitzplatz-Block (bisher 7) liegen. Zwischen den Blöcken und zum Spielfeld hin wird es Abtrennungen aus Glas geben,über die man nicht klettern kann. Foto: Borussia Mönchengladbach

Foto: Borussia Mönchengladbach
Borussias Fans provozieren Kölner mit Choreografie vor Derby
6 Bilder

Borussias Fans provozieren Kölner mit Choreografie vor Derby

6 Bilder
Foto: Dirk Päffgen
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort