Frankfurt/M.: Basketball-Profi beendet Karriere mit 23 Jahren

Frankfurt/M.: Basketball-Profi beendet Karriere mit 23 Jahren

Max Merz ist stellvertretender Kapitän des Basketball-Bundesligisten Frankfurt Skyliners. Mit Saisonabschluss wird der 23-Jährige seine Bundesliga-Karriere beenden, um eine berufliche Laufbahn als Unternehmensberater zu starten.

"Die Entscheidung war keine einfache", sagte der Aufbauspieler. "Aber irgendwann ist die Überzeugung gereift, dass ich in der Businesswelt noch erfolgreicher sein kann als auf dem Basketball-Feld. Ich bin ein sehr ehrgeiziger Typ", sagte Merz, der in dieser Saison bereits parallel zum Leistungssport ein Studium im Fach International Business absolviert.

(DPA)