Golf: Ritthammer und Siem fallen bei China Open weit zurück

Golf: Ritthammer und Siem fallen bei China Open weit zurück

Golfprofi Bernd Ritthammer ist vor dem Finaltag der China Open im Gesamtklassement weit zurückgefallen. Der 30 Jahre alte Nürnberger rutschte am Samstag in Peking nach einer schwachen 74er-Runde mit insgesamt 211 Schlägen vom siebten auf den geteilten 40. Rang ab.

Auch Marcel Siem (215) aus Ratingen spielte am dritten Tag im Topwin Golf & Country Club nur eine 74er-Runde und fiel auf den 62. Platz zurück. Die beste Chance auf den Sieg in Chinas Hauptstadt hat Dylan Frittelli. Der Südafrikaner geht mit insgesamt 197 Schlägen als Führender in den Schlusstag des mit 2,66 Millionen Euro dotierten Turniers der European Tour. Fritelli spielte eine starke 64er-Runde und hat drei Schläge Vorsprung auf den Spanier Pablo Larrazabal (200). Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer und Alexander Knappe aus Paderborn waren nach zwei Tagen vorzeitig ausgeschieden.

(dpa)