1. Politik
  2. Deutschland

Nach Rückzug von Horst Seehofer: FDP fordert Umbau des Innenministeriums

Nack Rückzug Seehofers : FDP fordert Umbau des Innenministeriums

Nach dem angekündigten Rückzug von CSU-Chef Horst Seehofer auch vom Posten des Bundesinnenministers soll es nach dem Willen der FDP einen Umbau des Ministeriums geben.

„Das Bundesinnenministerium ist keine Show-Veranstaltung der CSU“, sagte FDP-Innenexperte Konstantin Kuhle unserer Redaktion. Nach dem Rückzug Seehofers könne sich das Haus wieder auf seine Kernaufgaben konzentrieren. „Die Bereiche Bauen und Heimat sollten daher wieder ausgegliedert werden“, erklärte Kuhle.

Seehofer hatte am Sonntag parteiintern angekündigt, dass er sowohl seinen Posten als CSU-Chef als auch seinen Posten als Innenminister vorzeitig aufgeben will. Öffentlich erklären will er das im Laufe dieser Woche. Mit der Ankündigung hatte sich Seehofer offenbar dem Druck aus der eigenen Partei gebeugt.

(mz)