Stichwort: Dalmatinerpolitik

Stichwort : Dalmatinerpolitik

Wir kennen die Politik der kleinen Schritte, die wesentlich diplomatischer daherkommt als etwa die Kanonenbootpolitik. Die Politik des Aussitzens ist uns ebenso vertraut wie die ihr nahe verwandte Politik der ruhigen Hand.

Nun aber lesen wir von einem Politikstil, der uns so noch nicht untergekommen ist: Die Union hat dem Kanzlerkandidaten der SPD, Martin Schulz, gestern eine "Dalmatiner-Politik" vorgeworfen. Man sehe nur lauter Punkte - hier mal ein Fünf-Punkte-Papier, da mal eine Zehn-Punkte-Rede. Wieder was gelernt. CDU-Generalsekretär Peter Tauber, der auf den Hund gekommen ist, erhofft sich wohl, dass dieser Punkt im Wahlkampf an ihn geht. Doch Obacht: Die Monate bis zum 24. September können noch lang - und aus Belächeln schnell Hinterherhecheln werden. bew

(RP)