Universität Düsseldorf: Digitale Semesterapparate bleiben vorerst bestehen

Universität Düsseldorf : Digitale Semesterapparate bleiben vorerst bestehen

Universitäten dürfen ihren Studenten vorerst weiter digitale Semesterapparate zur Verfügung stellen. Nutzer haben darüber online Zugang zu Büchern und Fachartikeln. Die VG Wort wollte erreichen, dass die Hochschulen jeden Text einzeln melden müssen.

Dies war fraglich geworden, weil die Verwertungsgesellschaft Wort, die die Rechte von Autoren vertritt, die Hochschulen aufgefordert hatte, ab Januar jeden Text einzeln zu melden und zu vergüten. Das hätte wohl das Aus bedeutet für das Online-Angebot, das heute zum Uni-Alltag gehört. Bisher ist die Nutzung der Texte über einen Pauschalbetrag geregelt.

Dies soll nun laut NRW-Wissenschaftsministerium bis Ende September 2017 so bleiben. Bis dahin soll eine langfristige Lösung gefunden werden.

Die Universität und das Hochschulradio hatten die Entscheidung am Donnerstag auch bei Facebook verkündet.

(RP)
Mehr von RP ONLINE