1. Panorama

Münster: Polizei stoppt acht Menschen in Auto

Münster : Polizei stoppt acht Menschen in Auto

Es erinnert an eine Wette bei "Wetten, dass..?": Acht Menschen in einem Auto – und der Fahrer telefonierte auch noch. Neben vier Erwachsenen waren auch vier Kinder in dem Fünfsitzer, den die Polizei in Münster gestoppt hat.

Ein Säugling lag ungesichert in einer Kinderwiege, ein dreijähriges und ein 15 Monate altes Mädchen saßen auf der Rückbank auf dem Schoß von zwei Frauen. Im Kofferraum lag außerdem ein fünfjähriger Junge, wie die Polizei gestern berichtete. Die Beamten hatten den Wagen am Donnerstagabend angehalten, weil der Fahrer während der Fahrt telefonierte. Die Gruppe musste ihre Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr fortsetzen.

(dpa)