1. Panorama
  2. Fernsehen

"Let's Dance" 2022 Finale: Zsolt Sandor Cseke - Alter & Karriere des Profitänzers

Profitänzer bei „Let's Dance“ : Wer ist eigentlich Zsolt Sandor Cseke?

Am 18. Februar ist „Let's Dance“ in die nächste Runde gestartet. Neu dabei ist in diesem Jahr Zsolt Sandor Cseke. Aber wer ist der Profitänzer eigentlich?

In der 15. Staffel von „Let's Dance“ stehen nicht nur 14 neue Kandidaten auf dem Tanzparkett, sondern auch ein neuer Profitänzer schwingt sein Tanzbein: Zsolt Sandor Cseke. 

Zsolt Sandor Cseke wurde am 13. Januar 1988 in Salonta (Rumänien) geboren. Nach seinem Abschluss am Liceum Salonta absolvierte er eine Trainerausbildung. 

Mit dem Tanzsport fing er im Jahr 2002 an. Seit 2006 nimmt Zsolt an Turniertänzen teil und das auch mit Erfolg: 2007 wurde er rumänischer Vizemeister in der Jugend- und Hauptgruppe. Seit 2015 tanzt der „Let's Dance“-Neuzugang mit Malika Dzumaev, die auch ein Teil des Profitänzer-Ensembles der RTL-Tanzshow ist. In Malika hat Zsolt nicht nur eine Tanzpartnerin gefunden, sondern auch eine Lebenspartnerin. 

Gemeinsam holten sie im Jahr 2018 den Nordeuropameister-Titel in den lateinamerikanischen Tänzen. Aktuell sind Zsolt Sandor Cseke und Malika Dzumaev Norddeutscher Meister der Sonderklasse Latein. Das Tanzpaar gehört zurzeit zu den Top vier in Deutschland.

Auch wenn Zsolt 2022 zum ersten Mal als Profitänzer bei „Let's Dance“ teilnimmt, ist er nicht ganz neu in der Welt der Sendung: 2021 war Zsolt Sandor Cseke schon Teil des Ensembles der erfolgreichen Tour. In der 15. Staffel der RTL-Tanzshow tanzt er mit der Schauspielerin Janin Ullmann.

(sbog)