1. Panorama
  2. Fernsehen

Ein Mann, eine Wahl - Klaas Heufer-Umlauf trifft Politiker in TV-Show vor der Bundestagswahl 2017

TV-Show vor der Wahl : Klaas Heufer-Umlauf trifft Deutschlands Spitzenpolitiker

Für seine neue Politiksendung auf ProSieben trifft Klaas Heufer-Umlauf auf Deutschlands führende Politiker. "Ein Mann, eine Wahl" heißt die neue Show des Moderators, der die Parteivertreter in verschiedenen Rollen zur Rede stellen wird.

Der Titel "Ein Mann, drei Ichs" lässt ein eher ungewöhnliches Showkonzept erahnen: Der liberale, der linke und der konservative Klaas wohnen gemeinsam in einer WG, diskutieren dort immer wieder über Politik und sprechen mit Jungwählern. Diese entscheiden anschließend, in welcher Rolle Klaas welchem Politiker gegenübertreten soll.

Für diese neue Politiksendung haben bislang Spitzenpolitiker wie SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, FDP-Chef Christian Lindner und Grünen-Vorsitzender Cem Özdemir zugesagt. ProSieben zeigt sein etwas anderes Wahl-Programm montags, 21:15 Uhr, am 11. und 18. September - unmittelbar vor der Bundestagswahl.

"ProSieben hat mit seinen Politiksendungen zu den vergangenen Bundestagswahlen ("TV total Bundestagswahl", "Absolute Mehrheit" und "Sido geht wählen") immer viele junge Zuschauer erreicht", sagt Senderchef Daniel Rosemann.

Mit ein "Ein Mann, eine Wahl" setze man nun wieder auf ein Programm, das junge Zuschauer in der Primetime mit seiner besonderen Erzählform an politische Themen heranführen soll.

(mro)