1. Panorama
  2. Ausland

Operation in London: Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt

Operation in London : Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt

Ärzte in London haben siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt. Rosie und Ruby Formosa, mittlerweile zwölf Wochen alt, waren am Bauch verbunden und mussten gleich am Tag nach ihrer Geburt am 27. Juli notfallmäßig getrennt werden. "Als ich schwanger war, sagten Ärzte mir, dass ihre Überlebenschancen klein seien", sagte die Mutter der beiden Mädchen, Angela Formosa, am Donnerstag. "Dass sie getrennt wurden und es ihnen jetzt gut geht ist wundervoll. Sie sind normale, quirlige Babys, die angefangen haben zu lachen und weinen, wenn sie etwas wollen."

(dpa)