Xanten: Rheinberger verursacht Unfall in Kamp-Lintfort

Xanten : Rheinberger verursacht Unfall in Kamp-Lintfort

Bei einem Unfall in Kamp-Lintfort wurde ein Rheinberger am Samstag leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtete, befuhr der 61 Jahre alte Mann mit seinem Auto die Rheinberger Straße (B 510) Richtung Kamp-Lintfort und beabsichtigte nach links in die Prinzenstraße (L 491) einzubiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Wagen eines 35 Jahren alten Mannes aus Kamp-Lintfort. Es kam zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich.

Bei dem Unfall wurde der 61-Jährige leicht verletzt, benötigte aber keine ärztliche Versorgung. Der 35-Jährige wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus verbracht.

Die beiden Auto waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE