Stadt Willich: Kreuzblume ist herabgestürzt

Stadt Willich: Kreuzblume ist herabgestürzt

Ein Teil der Kirche St. Johannes Baptist in Anrath brach ab. Frostschaden wird vermutet.

Für Aufregung sorgte jetzt die Anrather Kirche St. Johannes Baptist. Einem aufmerksamen Bürger war aufgefallen, dass in Höhe der Heribert-Statue ein Stück Stein lag. groß wir ein Fußball, das offensichtlich vom Bau der Kirche stammt. Die alarmierte Polizei und auch die Feuerwehr sperrten den Bereich ab. Bei dem Stück handelt es sich um ein Teil der Kreuzblume. Diese befindet sich am nördlichen Seitenschiff der Kirche im Bereich der Orgel.

Am Heribert-Denkmal ist ein Teil des Kirchplatzes vor St. Johannes Baptist abgesperrt. Der Bereich wird untersucht. Foto: Kaiser Wolfgang

Am Abschluss des Giebels war vor einigen Jahren im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen die Kreuzblume erneuert worden. Sie ist ein kreuzartiges Gebilde aus Stein. Aus diesem Bereich stammt das abgebrochene Steinstück. "Uns ist völlig unverständlich, warum dies passiert ist. Der Steinmetz hat eine solide Arbeit geleistet, und die Kirche ist vor zwei Jahren komplett inspiziert worden. Wo Arbeiten, wie zum Beispiel das Ausbessern der Fugen nötig waren, sind diese erfolgt. Der komplette Turm und alles bis zur Gesimshöhe ist überarbeitet worden", teilt der Kirchenvorstand der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist mit.

Bislang kann nur vermutet werden, wie es zu der Abtrennung des Steinstückes kam. Es könnte sich um einen Frostschaden handeln. Es besteht die Möglichkeit, dass irgendwie Wasser eingedrungen ist und während der anhaltenden Frostperiode in den vergangenen Wochen den Stein quasi gesprengt hat, so dass es jetzt zum Abbruch des Stückes gekommen ist. Aber das seien derzeit nur Vermutungen. Der Kirchenvorstand veranlasst eine Begutachtung, um zu klären, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Erst einmal zeigen sich alle froh darüber, dass nichts passiert ist und es zu keinem weiteren Schaden durch den Steinfall gekommen ist. Wenn die Ursache feststeht, soll die Kreuzblume auf jeden Fall erneuert werden.

(tref)