Wesel: Boys' Day zeigt Perspektiven im Berufsfeld Pflege

Wesel: Boys' Day zeigt Perspektiven im Berufsfeld Pflege

Das Evangelische Krankenhaus nimmt am Boys' Day teil: Das Gesundheitswesen in Deutschland ist eine personalintensive Branche. Die Beschäftigtenzahlen in dem von Dienstleitung geprägten Segment sind kontinuierlich gestiegen. Dies ist auch der demografischen Entwicklung geschuldet. Im Evangelischen Krankenhaus Wesel und seinen zugehörigen ambulanten und stationären Pflege- und Senioreneinrichtungen sind mehr als 500 Pflegefachkräfte beschäftigt; der überwiegende Teil davon ist weiblich. Der Männeranteil spiegelt auch hier die bundesdeutsche Realität wider.

Unter der Devise "Mehr Männer ans Patientenbett" beteiligt sich das Krankenhaus wieder mit einem praxisorientierten Aktionstag am offiziellen bundesweiten Boys' Day. Examinierte männliche Pflegefachkräfte sowie solche, die sich aktuell noch in der Ausbildung befinden, geben am 26. April von 8.30 bis 13 Uhr einen Einblick in den vielseitigen Beruf des Gesundheits- und Krankenpfleger und zeigen Karrierechancen auf. Zudem berichten die Pflegeprofis über Herausforderungen und die abwechslungsreichen Anforderungen in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern. An dem Angebot können maximal 15 junge Männer teilnehmen. Eine Freistellung vom Unterricht kann bei der jeweiligen Schule beantragt werden. Interessierte können sich anmelden unter Telefon 0281 106 2930. Weitere Informationen zur Initiative, insbesondere für Eltern, gibt es unter www.boys-day.de.

(RP)