Schermbeck: Üfter Jagdhornbläser feiern 50-Jähriges

Schermbeck: Üfter Jagdhornbläser feiern 50-Jähriges

SCHERMBECK (RP) Der neue Vorstand bei den Üfter Jagdhornbläsern ist der alte: Bei der Mitgliederversammlung wurden Kurt Fey als Vorsitzender, Rainer Bente als Stellvertreter und Berthold Westhoff als musikalischer Leiter und dritter Vorsitzender in ihren Ämtern bestätigt. Claudia Westhoff und Hans-Georg Wenzelmann sind weiter als Kassier aktiv und Mechthild Deiters ist Schriftführerin der Üfter Jagdhornbläser.

SCHERMBECK (RP) Der neue Vorstand bei den Üfter Jagdhornbläsern ist der alte: Bei der Mitgliederversammlung wurden Kurt Fey als Vorsitzender, Rainer Bente als Stellvertreter und Berthold Westhoff als musikalischer Leiter und dritter Vorsitzender in ihren Ämtern bestätigt. Claudia Westhoff und Hans-Georg Wenzelmann sind weiter als Kassier aktiv und Mechthild Deiters ist Schriftführerin der Üfter Jagdhornbläser.

Schwerpunktthema der Jahreshauptversammlung war die Planung des anstehenden 50-jährigen Jubiläums, welches die Bläsergruppe am 16. und 17. Juni in der Scheune von Christoph Möllmann in Üfte feiern wollen. Am Samstag, 16. Juni beginnt das Fest um 18 Uhr mit einem Gottesdienst in der Scheune, den die Jagdhornbläser musikalisch gestalten werden. Im Anschluss sind Auftritte der Üfter Jagdhornbläser und einiger anderer Gruppen sowie der Rhader Schützenkapelle geplant.

Ab 21Uhr wird ein DJ auflegen. Die Bewirtung übernimmt Festwirt Wenzel Schwering. Am Sonntag, 17. Juni startet das zweitägige Fest um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Nach einigen Vorträgen der Üfter Bläser und anderen Gruppen werden die Gäste von den Weidenländer Musikanten unterhalten. Weiteres Thema: Die starke Jugendgruppe, die nun in die Hauptgruppe integriert werden soll, führt dazu, dass der Proberaum bei Temmler bei gemeinsamen Proben aus allen Nähten platzt.

Der Platz im derzeitigen Übungsraum reicht nicht mehr aus. Die Problematik will der Verein im Auge halten. Ab April proben die Üfter Jagdhornbläser immer montags von 20 bis 22 Uhr in der Kolpingbegegnungsstätte in der Widau. Weitere Infos unter www.uefter-jagdhornblaeser.de.

(RP)