Kommentar: Ehrenamtler auf dem richtigen Weg

Kommentar : Ehrenamtler auf dem richtigen Weg

Als das Team um Roland Bischoffs 2013 die Trägerschaft für das Freibad Dabringhausen übernahm, wusste es, dass es ein schwieriger und langfristiger Prozess werden wird, das Bad zukunftssicher zu machen.

Die Pflicht haben die ehrenamtlichen Helfer erfüllt, der laufende Betrieb ist gesichert. Doch der Blick muss langfristig nach vorne gerichtet werden. Erste mutige Investitionen an der Heizung wurden getätigt, um die Kosten zu senken. In Zukunft geht es darum, auf der anderen Seite auch die Einnahmen zu erhöhen - die Ideen klingen vielversprechend. Die Ehrenamtler gehen zurecht optimistisch in ihre dritte Freibadsaison in Eigenregie. Sie sind auf dem richtigen Weg. ser

(RP)
Mehr von RP ONLINE