Aufstieg nimmt Konturen an

Gerade in der ersten Spielhälfte war das schon gehobene Fußballunterhaltung, was Union Nettetal und die SpVg. Odenkirchen den für ein solches Topspiel der Fußball-Landesliga eigentlich viel zu wenigen Zuschauern geboten haben. Dass es am Ende für die Gastgeber nach dem rauschenden Sieg in Kapellen "nur" zu einem Unentschieden reichte, war zwar aus ihrer Sicht ein kleiner Schönheitsfehler, doch der lässt sich verschmerzen. Denn Odenkirchen wurde auf Distanz gehalten und der Abstand auf den SC Velbert nach dessen Ausrutscher gegen Mettmann sogar vergrößert. Auch mit Blick auf die gestern wieder üppig besetzte Auswechselbank der Nettetaler gewinnt ein Oberliga-Aufstieg immer mehr an Konturen.

david.beineke@rheinische-post.de

(RP)