1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Öffentliche WC-Anlage freigegeben

Viersen : Öffentliche WC-Anlage freigegeben

Das war für den Verwaltungschef kein alltägliches Geschäft: Bürgermeister Günter Thönnessen hat die öffentliche WC-Anlage an der südlichen Hauptstraße offiziell an die Öffentlichkeit übergeben.

Dies teilte jetzt die Pressestelle der Stadt mit. Laut Thönnessen geht mit der Inbetriebnahme der Toilette an der südlichen Hauptstraße ein Wunsch der Behindertenverbände und vieler Viersener in Erfüllung. Die Eingangstür hat eine Öffnungsautomatik, die Benutzung kostet 50 Cent. Menschen mit Behinderung können die Anlage mit einem Spezialschlüssel nutzen. Mit dem Projekt "Perspektive Südstadt" wurde die Forderung nach einer barrierefreien öffentlichen WC-Anlage laut. Die Maßnahme wurde aus Fördergeldern bezahlt und gleichzeitig mit der Umgestaltung des Kirchenumfelds durchgeführt.

(RP)