1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Schützenfest im Noppdorf

Viersen : Schützenfest im Noppdorf

Am Wochenende ist Schützenfest im Noppdorf: Die Kaiser-Karl-und-St.-Sebastianus-Bruderschaft feiert vom 23. bis 25. Mai mit Kaiser Erich Sauren. "Ich bin der erste Präsident in der Geschichte meiner Bruderschaft und im Bezirksverband Viersen-Mitte, der Kaiser ist", sagt Sauren. Er war 1991 Schützenkönig und Stadtkönig sowie 1995 und 2013 Schützenkönig.

Die Noppdorfer beginnen am Freitag um 20 Uhr mit einem rheinischen Abend im Festzelt, es gibt Tanz und Musik sowie den Auftritt der "Nettetaler Oberkranken-schwester" und des Viersener Schlagersängers Arno Alt. Der Eintritt kostet 5 Euro, im Vorverkauf (Rufnummer 02162 17956) 3 Euro. Am Samstag treffen sich die Bruderschaftler um 17.30 Uhr an der Kaisermühle, ziehen durch "et Nopp", über den Aachener Weg und die Dülkener Straße zum Kaiserhaus. Von dort geht's mit den Damen zum Ehrenmal im Noppdorf zum Aufsetzen des Maibaums.

Sonntag erwarten die Bruderschaftler um 8.45 Uhr die Königs- und Kaiserhäuser an der Kaisermühle. 9.30 Uhr beginnt die Festmesse in St. Remigius mit anschließender Parade am Amtsgericht. Am Ehrenmal legen sie den Kranz nieder. Das Tambourcpors Viersen und der Musikverein Winnekendonk spielen den Zapfenstreich. Um 12 Uhr gibt's den Frühschoppen.

(off)