Kreis Viersen/Venlo: Mit den Kollegen durch das Grenzland

Kreis Viersen/Venlo: Mit den Kollegen durch das Grenzland

Den Run & Fun gibt es bereits in Mönchengladbach und Krefeld, nun ist das Grenzland an der Reihe. Bei dem Firmenlauf am 21. August können sich Kollegen sportlich messen. Die Veranstalter hoffen, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt

Den Run & Fun gibt es bereits in Mönchengladbach und Krefeld, nun ist das Grenzland an der Reihe. Bei dem Firmenlauf am 21. August können sich Kollegen sportlich messen. Die Veranstalter hoffen, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt

Wer Freude am Laufen hat und das auch noch mit seinen Kollegen, der sollte sich den 21. August vormerken. Bis zu 1000 Teilnehmer erwarten die Veranstalter des 1. "Run & Fun Stadion Business Run Venlo". Die Teilnehmer starten zu einem fünf Kilometer langen Rundlauf ab dem Seacon Stadion De Koel in Venlo.

"Wenn 1000 Starterplätze belegt werden, ist der Auftakt des Business Run gelungen", sagt Veranstalterin Josie Hilgers von der Run & Fun Event GmbH. Die Zeichen dafür stünden gut, denn beim Run & Fun gehe es weniger um sportliche Höchstleistungen. Hilgers: "Den Kern der Veranstaltung bilden die Freude an der Bewegung mit anderen Läufern oder Walkern, die Gemeinschaft in einem netten Team und natürlich die Party im Anschluss." Angesprochen werden sollen vor allem Firmen in der Grenzregion. "Dank der Unterstützung des Venloop und des VVV-Venlo hoffen wir viele neue Firmen der Region zur Bewegung und Freude zu motivieren", sagt Hilgers.

Bei dem Firmenlauf bilden je drei Läufer ein Team. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, sind sie angehalten, ihrem Beruf entsprechend gekleidet zu kommen. "Vielleicht überholt gar die Feuerwehr in Uniform und Schutzanzügen die Kantinenbelegschaft mit Kochmützen über dem Laufdress?", sagt Projektleiterin Nicole Hafner von der NeoMove GmbH. Hilgers ergänzt: "Wir werten nicht nur die schnellsten Teams und Einzelläufer, sondern auch das kreativste Lauf-Outfit, das witzigste Motto." Angehörige der Führungsetagen sollten sich nicht scheuen, mit gutem Vorbild voranzugehen, raten die Veranstalter. Für den schnellsten Chef und die schnellste Chefin werden ebenfalls Sonderpreise ausgelobt.

  • Mönchengladbach : Firmenlauf Run & Fun vor Teilnehmerrekord

Start und Ziel ist das Seacon Stadion De Koel, seit 1972 die Heimspielstätte des Fußballklubs VVV-Venlo. "Von dort führt die ausgeschilderte Laufstrecke in einem etwa 2,5 Kilometer langen Kurs durch die schöne Umgebung", schildert Hafner. Im Anschluss gibt es eine After-Run-Party rund um das Stadion mit einem DJ. Der Eintritt ist für Läufer und Freunde frei.

Jeder Starter erhält von den Veranstaltern ein Shirt. Seine Teilnehmerurkunde kann sich jeder Läufer im Internet ausdrucken. Wer seine Kollegen für die Anmeldung erst noch motivieren muss, dem helfen die Veranstalter: Sie erstellen ihnen kostenlos ein Motivations-Plakat mit eigenem Logo.

Das Konzept des Run & Fun gibt es bereits in Mönchengladbach und Krefeld. Dort sind die beiden Läufe laut Veranstalter die jeweils größten Betriebsausflüge der Stadt mit mehr als 8000 Startern und steigender Tendenz. "Mit seinen Partnern sorgt sich Run & Fun um Gesundheit nicht nur am Körper, sondern auch am Arbeitsplatz", sagt Hilgers. "Gratis Laufkurse, Vorträge sowie Angebote von Partnern sind ganzjährig für alle Starter ein großer Schritt Richtung Gesundheit." Alle Starter können die Angebote rund um die Städte Mönchengladbach, Krefeld und Venlo nutzen und dort Ihre Laufkurse oder Vorträge besuchen.

Anmelden können sich auch Einzelstarter und Läufer, die nicht zu einer Firma gehören. "Neben Firmenteams können sich auch Mitglieder eines Walking-Treffs, eines Stammtischs, eines Vereins, einer Universität oder Fachhochschule anmelden", sagt Hilgers. In der Startgebühr enthalten sind unter anderem eine individuelle Zeitmessung, Sachpreise bei den Ehrungen, medizinische Versorgung beim Lauf sowie Getränke auf der Strecke und im Zielbereich. Dazu gibt es für die Läufer Umkleiden und Duschen sowie eine Gepäckaufbewahrung.

(RP)