Solingen: "Wir bauen Erlebnisräume"

Solingen: "Wir bauen Erlebnisräume"

Die Agentur für Live Communication "Forum your brandbuilder" verlegt ihren Sitz von Krefeld nach Solingen.

"Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder man liebt Veranstaltungen oder man liebt sie nicht", sagt Michael Chrystal, der seine Liebe für Marken schon früh entdeckte. Er hatte sich bereits während der Ausbildung zum Werbefachwirt für den Messebau entschieden. Selbstständig machte er sich mit Mitte 30. "Das Wow geht nur live", weiß der gebürtige Düsseldorfer. "Haptik gibt es nicht im Internet. Menschen wollen sich in die Augen schauen und die Hände schütteln."

"Wir bauen Erlebnisräume, temporäre Architektur, wo eine Marke erlebbar wird", beschreibt Chrystal das Geschäftsmodell von "Forum your brandbuilder" (YBB). Seit November 2017 verfolgt er es von zwei Standorten aus: Das Kreativstudio zog an die Vorländerstraße in Höhscheid, die Manufaktur blieb am bisherigen Firmensitz in Krefeld. Künftig sollen rund ein Dutzend Mitarbeiter von Solingen aus Kunden wie Hisense, Lenovo (Motorola) sowie zahlreiche Firmen aus dem deutschen Mittelstand betreuen. Und natürlich neue gewinnen.

"Schon vor 20 Jahren hat man fälschlicherweise gesagt, wir brauchen die Messe nicht mehr", blickt Kreativdirektor Thomas Lahr zurück. Der gebürtige Berliner, der Malerei und Architektur studierte und seinen ersten Messestand 1987 entwarf, betont, wie viel sich seitdem getan hat: "Das neue Schlagwort heißt Customer Journey. Augmented und Virtual Reality werden immer mehr gefragt." Nicht nur auf der Messe: "Wir bieten unseren Kunden an, ihren künftigen Stand dreidimensional über die Datenbrille zu erfahren." Die Architektur stellt aber nur einen Teil des Angebots dar. "Heute ist es eine ganz komplexe Kommunikationsstrategie", erklärt Michael Chrystal. "Wir müssen aufzeigen, wie unser Klient mittels ausgefallener und frischer Ideen neue Kunden gewinnen kann", ergänzt Jan Eidt, Leiter des Projektdepartments bei "Forum your brandbuilder". "Dabei wird Nachhaltigkeit immer mehr gefragt."

YBB offeriert "360-Grad-Service" - vom Catering, der Medieninszenierung und Content-Erstellung über Werbemaßnahmen bis zum Training des Standpersonals. Je nach Aufgabe wächst das YBB-Team dann durch freie Mitarbeiter auf bis zu 80 Köpfe. "Wir bauen eine Marke", erläutert Michael Chrystal. "Auf Messen, bei Events oder etwa mit Pop-up Stores. Überall da, wo Menschen zusammenkommen - und für viele Genres und Branchen. Wir kommen aus der Produktion und bieten alles aus einer Hand an."

Die überschaubare Größe der Agentur sichere ihre Zukunft, unterstreicht Thomas Lahr und erinnert an "kogag". "Wir können viel flexibler reagieren, halten die Overhead-Kosten niedrig und können auch für ein kleines Budget etwas Tolles kreieren."

  • Solingen : "24 Stunden live" pünktlich gestartet

Lahr lobt die Lage des neuen Kreativstudios "mitten in Deutschland" und wünscht sich, die mittelständischen Unternehmen der Region kennen zu lernen. YBB arbeitet aber auch für andere Agenturen.

Die "Markenmacher" setzen dabei auf ein junges Team und bilden auch selbst aus - seit Februar beispielsweise eine Veranstaltungskauffrau. "Wir holen die neuen Generationen mit an den Tisch", sagt Thomas Lahr. "Die jungen Leute sind die Macher von morgen." Nicht nur bei YBB: "In Solingen passiert in Richtung Kommunikation eine ganze Menge."

Ganz fertig soll der neue Firmensitz an der Vorländerstraße im Mai sein. Dann will sich "Forum your brandbuilder" als neuer Nachbar und Dienstleister präsentieren. Das angemietete rund 340 Quadratmeter große Gebäude war früher Sitz einer Uhrenhandlung und danach einer Teppichkettelei.

Rund 300.000 Euro flossen in den Umbau. Bis auf eine Glasplatte im Boden, durch die der Abgang zum früheren Luftschutzkeller zu sehen ist, erinnert nichts mehr an den Altbau.

Dass die Liebe zur Live Communication jetzt in Solingen ausgelebt wird, hat übrigens mit einer anderen Zuneigung zu tun: Michael Chrystal und Karin Spiewak-Berg sind seit langem ein Paar. Und mit Immobilien in der Südstadt kennt sich die Vorstandsvorsitzende des Beamten-Wohnungsbauvereins bestens aus.

(uwv)