Solingen: Bezirkspolitiker in Ohligs gegen "Vieh"-Radweg

Solingen : Bezirkspolitiker in Ohligs gegen "Vieh"-Radweg

Die Mehrheit in der Bezirksvertretung (BV) Ohligs/Aufderhöhe/Merscheid steht Überlegungen zum Bau eines Radweges an der Viehbachtalstraße skeptisch gegenüber. Darauf hat Bezirksbürgermeister Marc Westkämper (CDU) gestern noch einmal hingewiesen.

Zwar sei die Route an der Stadtautobahn im Vergleich zu den Alternativen Merscheider Straße und Lochbachtal noch die am ehesten denkbare, sagte der Christdemokrat gegenüber unserer Redaktion. Allerdings wären auch an der "Vieh" bauliche Maßnahmen nötig, die gegen das Projekt sprechen würden, so Westkämper. "Beispielsweise könnte es Probleme an den Ausfahrten geben", gab der Bezirksbürgermeister zu bedenken, dessen BV-Kollegen den entsprechenden Teil einer Vorlage aus der Verwaltung darum bereits vergangene Woche mit den Stimmen von CDU, SPD, BFS und FDP abgelehnt hatte. "Immerhin existieren ja auch noch Überlegungen, das Gewerbegebiet Scheuren an die Viehbachtalstraße anzuschließen", sagte Westkämper. Zudem sieht er ein Gutachten zu der Maßnahme kritisch. "Das können wir uns nicht leisten", unterstrich der CDU-Mann.

(or)
Mehr von RP ONLINE