Ratingen: Falscher Polizist erbeutet Goldschmuck einer Seniorin

Ratingen : Falscher Polizist erbeutet Goldschmuck einer Seniorin

Wieder war ein Trickbetrüger, der sich als "Polizist" ausgab, erfolgreich: Am Freitag wurde eine 67-jährige Seniorin um ihren Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gebracht. Gegen 14.30 Uhr meldeten sich telefonisch falsche Beamte mit der bekannten Masche und gaukelten der Frau vor, ihren Schmuck überprüfen zu müssen.

Die 67-Jährige folgte den Anweisungen und händigte einem vermeintlichen Hauptkommissar kurz darauf ihren gesamten Goldschmuck aus. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: blonde kurze Haare, sprach Deutsch ohne Akzent, sehr schlank, etwa 175 bis 180 Zentimeter groß.

Der Täter trug zum Tatzeitpunkt ein dunkles T-Shirt mit weißem Aufdruck und eine Jeans. Sachdienliche Hinweise bitte an die 110 oder die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981-6210. Die Polizei warnt wiederholt vor dieser Masche. Sie rät: "Informieren Sie im Verdachtsfall die Polizei über die Notrufnummer 110."

(RP)
Mehr von RP ONLINE