1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: zwei Feuerwehreinsätze

Rader Blauröcke rückten am Wochenende aus : Flächenbrand und Feuer auf einem Balkon

Zu zwei Einsätzen mussten die Feuerwehrleute in Radevormwald am Wochenende ausrücken: ein Flächenbrand in Stoote und ein Feuer auf einem Balkon.

(s-g) Die Feuerwehr in Radevormwald musste am Wochenende zu mehrere Einsätzen ausrücken. So konnte verhindert werden, dass ein Feuer auf einem Balkon auf ein ganzes Gebäude übergriff.

Der Löschzug war am Samstag gegen 3 Uhr in der Frühe zur Mozartstraße gerufen worden. Dort brannte in einem Mehrfamilienhaus im dritten Obergeschoss der Balkon. Zum Glück hatten aufmerksame Passanten den Brand entdeckt und die Bewohner alarmiert. Diese begannen, so gut es ging, zu löschen. Die eintreffende Feuerwehr übernahm von einer Drehleiter aus die Löscharbeiten, außerdem entfernten die Feuerwehrleute die Holzbodenverkleidung des Balkons und beseitigten weitere Glutnester. Die Einheit war mit 20 Kameraden im Einsatz, die Leitung hatte Brandinspektor Heiko Balve. Gegen 4.20 Uhr konnten die Löscharbeiten dann beendet werden.

„Glücklicherweise ist der Brand noch rechtzeitig entdeckt worden, so dass ein Übergreifen des Feuers auf die betroffene Wohnung bzw. das Gebäude vermieden werden konnte“, resümiert der stellvertretende Wehrführer Torsten Kleinschmidt.

  • Monheim : Feuerwehr löscht Brand auf Balkon
  • Einsatz : Feuerwehr löscht Bungalow-Brand in Radevormwald
  • Ein Brand an der L117 in
    Feuerwehrbericht : Photovoltaikanlage fängt Feuer – Flächenbrand an L117

Bereits am Vorabend war die Löscheinheit Hahnenberg zu einem Flächenbrand nach Stoote gerufen worden. Auch hier hatten die Anwohner bereits begonnen, das Feuer zu löschen. Der Einsatz konnte bereits nach kurzer Zeit abgeschlossen werden.

(s-g)