1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Kunst aus Korea in der Langen Foundation

Neuss am Wochenende : Kunst aus Korea in der Langen Foundation

Die Ausstellung wird am Sonntag, 12 bis 17 Uhr, eröffnet.

Park Seo-Bo und Minjung Kim – beide werden bei der Eröffnung anwesend sein – sind zwei prägende Repräsentanten der koreanischen Kunstszene, die zum ersten Mal in Deutschland ausgestellt werden. Hierfür stellt die Langen Foundation, Raketenstation Hombroich 1, ihr gesamtes Museum zur Verfügung und ermöglicht so einen interkultureller Brückenschlag zwischen Ost und West, der Tradition und Moderne auf anschauliche Weise miteinander verbindet.

Im Unterschied zu einer jüngeren Generation koreanischer Künstler beschäftigen sich Minjung Kim und Park Seo-Bo nicht mit Popkultur und sozialen Themen, sondern setzen Traditionen und Methoden der asiatischen Kultur in einen Dialog mit westlicher Kunst. Mit insgesamt 70 Werken wird eine breite Übersicht in jeweils zwei Einzelpräsentationen gezeigt. Minjung Kim ist bekannt für ihre collagierten Arbeiten mit Schichten von Hanji Papier, dem traditionellen koreanischen Papier, das aus der Rinde des Maulbeerbaums gewonnen wird.

(NGZ)