1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Konzert erinnert an Verstorbene - Namensnennung bis 14.11. möglich

St. Pius in Neuss : Konzert erinnert an Verstorbene - Namensnennung bis 14.11. möglich

Ein besonderes Gedenkkonzert gibt es am Sonntag, 21. November, 20 Uhr, in der St. Pius Kirche. Unter dem Namen „Dank und Gedenken“ erinnert ein Videoprojekt an die Verstorbenen.

Ein besonderes Gedenkkonzert gibt es am Sonntag, 21. November, 20 Uhr, in der St. Pius Kirche. Unter dem Namen „Dank und Gedenken“ erinnert ein Videoprojekt an die Verstorbenen. Bis zum 14.11. können dafür Menschen mit ihrem Todestag (ab 2019) genannt werden, an die erinnert werden soll. Mail an: DankundGedenken@edition-gl.de oder über die Website: www.edition-gl.de

CHORALCANTO und die Gruppe AMI gestalten das Konzert mit den einfühlsamen Texten und Liedern des Neusser Liedermachers Gregor Linßen.

Wegen der Platzbeschränkung in der Kirche ist eine namentliche Kartenbestellung zum Besuch des Konzertes notwendig. Die Karten kosten jeweils 15 € und sind bestellbar unter: www.edition-gl.de/veranstaltungen/dank-und-gedenken

Einlass mit 3G-Prüfung ist ab 19 Uhr.

(NGZ)