1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss Kappessonntagszug: Prinz darf mit

Neuss : Narren erleichtert: Prinz darf zum Umzug

Mit 3000 Aktiven und Zehntausenden Zuschauern wird der Kappessonntagszug das karnevalistische Großereignis der Session - und markiert zugleich deren Ende. Nach tagelangem Zittern steht fest: Der Prinz darf nun doch dabei sein.

Die gute Nachricht kam Freitagmittag: Über zwei Stunden war Prinz Rolf III. (Büschgens) beim Arzt, dann gab dieser grünes Licht. Grippe her oder hin: Der Neusser Karnevalsprinz darf am Kappessonntagszug auf seinem Wagen am Ende des Zuges mitfahren und sich feiern lassen. Einzige Bedingung: Ski-Unterwäsche, Rollkragenpullover und dicke Schuhe. Aber, sagt die erleichterte Ehefrau und Novesia Jutta I. glücklich, das hätte er sowieso angezogen.

Der Arztbesuch beendete einen tagelangen Nervenkrieg. Das närrische Volk hat seinen höchsten Repräsentanten dabei, und das Präsidium des Karnevalsvereins muss sich keinen Plan B ausdenken. Der Umzug kann stattfinden und startet morgen um Punkt 13.11 Uhr an der Oberstraße. Und er folgt der gleichen Strecke wie in den Vorjahren.

Zugweg Aufstellort ist die Oberstraße, zwischen Obertor und Zollstraße. Von dort ziehen die Karnevalisten über: Zollstraße - Friedrichstraße - Breite Straße - Drususallee - Benno-Nußbaum-Platz - Erftstraße - Büttger Straße - Hermannsplatz - Kapitelstraße - Krefelder Straße - Niederstraße - Büchel - zurück zur Oberstraße.

  • Fotos : So stürmen die Neusser an Altweiber das Rathaus
  • Bilder : NGZ-Prinzenempfang in Neuss - ohne Prinz
  • Fotos : Altweiber 2015: Möhnen regieren in Kaarst

Mitwirkende Bei Zugleiter Ralf Dienel haben rund 3000 Aktive ihre Teilnahme angemeldet. Sie teilen sich auf in 32 Fußgruppen, zwölf Tanzgarden, zehn Kapellen sowie besetzen 29 Motto- und 28 Bagagewagen. 800 Wagenengel und 100 Mann Security sichern dem Umzug ab.

 Der Kappessonntagsumzug hat Tradition - die Strecke auch. Start ist morgen ab 13.11 Uhr die Oberstraße. Dort endete der Umzug auch gegen 16 Uhr.
Der Kappessonntagsumzug hat Tradition - die Strecke auch. Start ist morgen ab 13.11 Uhr die Oberstraße. Dort endete der Umzug auch gegen 16 Uhr. Foto: ""

Kamelle Auf die erwarteten Menschenmassen am Wegesrand sollen wieder tonnenweise Kamelle niedergehen. Die genaue Menge kann KA-Präsident Jakob Beyen nur schätzen, geht aber momentan von 100 Tonnen aus. Knapp unter zehn Prozent des Wurfmaterials sind inzwischen aus dem Fairen Handel.

Verkehrsregelungen Anlieger von Mühlen- und Oberstraße sowie Windmühlengasse und Am Stadtarchiv müssen bis zum Ende des Zuges gegen 16 Uhr mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Besucher müssen sich darauf einstellen, dass während des Umzuges weite Teile der Innenstadt gesperrt sind.

ÖPNV Die zwischen Hauptbahnhof und Stadthalle verkehrenden Busse werden in der Zeit von 11 bis 17.30 Uhr ganz oder teilweise über Europadamm - Batteriestraße - Rheintorstraße und Düsseldorfer Straße umgeleitet. Nach dem Umzug setzen die Stadtwerke alle verfügbaren Einsatzwagen ein, damit die Zugbesucher schnell und sicher nach Hause kommen. Die Straßenbahn verkehrt am Sonntag nicht im Hauptstraßenzug.

Sicherheit Die Rettungsdienste sind entlang des Zugweges präsent und richten eine Zentrale auf dem Freithof vor dem Zeughaus ein. Dort gibt es auch eine Sammelstelle für Kinder, die in dem Gewimmel ihre Verwandten verloren haben.

Kappesfete Wer es mit dem Heimkommen nicht so eilig hat, kann im Anschluss an den Umzug ins Zeughaus kommen, wo ab 15 Uhr die Kappesfete steigt. Veranstalter Wilfried Grotheer hat mehr Voranmeldungen registriert als im Vorjahr und rät allen, rechtzeitig da zu sein. Denn einlassen darf er höchstens 1000 Gäste. Für Unterhaltung sorgt DJ Captain Britz. Außerdem werden im Zeughaus die besten Fußgruppen und Wagenbauer gekürt.

Medien Das Lokalradio NE-WS 89.4 überträgt live von der Zollstraße aus und hat als Co-Moderator Jürgen Schmitz verpflichtet, den Hoppeditz der Stadt Neuss. Die Kamerateams von Center-TV bauen sich am Hamtorplatz auf. Dort moderiert KA-Vizepräsident Rainer Franzen die bewegten Bilder. Die werden am Abend ab 21 Uhr von Center-TV ausgestrahlt. Wir berichten ab 12.45 Uhr im Live-Blog. Viele Bilder vom Zug gibt es kurz nach der "Zieldurchfahrt" hier auf www.ngz-online.de.

(NGZ)