1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Diebstahl in Neuss: Mann wollte Schnaps für 200 Euro klauen

Diebstahl in Neuss : Hochprozentiger Diebstahl in Neuss

Ein Neusser Ladendetektiv hat einen Kunden auf frischer Tat beim Diebstahl von Spirituosen erwischt. Es besteht der Verdacht auf erwerbsmäßigen Diebstahl.

Am Dienstag, 14. Juni, gegen 18:30 Uhr, rief der Ladendetektiv eines Supermarkts an der Römerstraße die Polizei zu Hilfe. Er hatte einen 33-jährigen Mann beim Diebstahl von Spirituosen auf frischer Tat ertappt und bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten.

Hochprozentiges im Wert von mehr als 200 Euro hatte der Tatverdächtige zuvor in seinen Rucksack gepackt und damit versucht, den Laden zu verlassen. Er gab freimütig zu, in der Absicht gehandelt zu haben, die Spirituosen verkaufen zu wollen.

Da der Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls sich noch durch vergleichbare Taten in jüngster Vergangenheit, unter anderem am selben Morgen bereits, erhärtete, nahmen die Polizisten den wohnsitzlosen Mann vorläufig fest. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.