Mönchengladbach: Gothaer Straße wird ab Mittwoch ausgebaut

Mönchengladbach: Gothaer Straße wird ab Mittwoch ausgebaut

Anwohner in Engelsholt müssen sich nach Karneval auf eine größere Baustelle einrichten: Ab dem kommenden Mittwoch wird die Gothaer Straße mit ihren Nebenanlagen in vier Bauabschnitten ausgebaut. Zunächst wird der zukünftig verkehrsberuhigte Bereich gepflastert, teilte die Stadt gestern mit. Für die Arbeiten wird die Gothaer Straße in betroffenen Teilbereichen für die Durchfahrt komplett gesperrt.

Bis zum gesperrten Bereich können die Grundstücke jeweils von der nördlichen oder südlichen Seite der Gothaer Straße angefahren werden. In den gesperrten Bereichen sollen die Grundstücke nach Möglichkeit zu Arbeitsbeginn und -ende erreichbar bleiben. Während der Baumaßnahme werden alle Arbeiten an den Zufahrten eng zwischen den Anliegern und dem Bauunternehmen abgestimmt und entsprechende provisorische Einfahrten hergestellt. Dies soll die Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß reduzieren. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im Mai abgeschlossen sein. Mit dem Beginn der Bautätigkeiten wird auch die eingerichtete temporäre Durchfahrtsperre im oberen Bereich der Gothaer Straße, wie mit den Anwohnern abgestimmt, wieder aufgehoben.

Die genauen Planungen sowie Details zu den verschiedenen Bauabschnitten gibt es online unter: www.moenchenglabach.de.

(angr)