Mönchengladbach: Berufskolleg stellt seine Bildungsgänge vor

Mönchengladbach : Berufskolleg stellt seine Bildungsgänge vor

Das Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Wirtschaft und Verwaltung ab der Bruchstraße 58 informiert am Samstag, 3. Februar, Schüler, ihre Eltern sowie Ausbildungsbetriebe über seine Bildungsangebote. Im Rahmen eines Infotages besteht von 9 bis 13 Uhr die Gelegenheit, sich über die verschiedenen Bildungsgänge und die Besonderheiten der Schule, wie zum Beispiel das Europaprofil, zu informieren. Das Lehrerkollegium und die Schulleitung nehmen sich Zeit zum Gespräch.

Zu den Angeboten gehören Vollzeit-Bildungsgänge wie die Ausbildungsvorbereitung, Handelsschule und Höhere Handelsschule. Sie schließen mit den Hauptschulabschlüssen Klasse 9, Klasse 10A sowie der Klasse 10B, dem schulischen Teil der Fachhochschulreife, ab.

Darüber hinaus erwerben Schüler grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im kaufmännischen Bereich, der sie auf entsprechende Ausbildungen vorbereitet: Viele Absolventen können damit sogar ihre Berufsausbildung verkürzen. Die Fachoberschule für Wirtschaft richtet sich an junge Menschen mit Berufsabschluss, die in einem Jahr ihre Fachhochschulreife erwerben können.

Die Fachschule für Wirtschaft ermöglicht berufsbegleitend den Abschluss des "Staatlich geprüften Betriebswirtes" für Berufserfahrene. Neben den rein schulischen Bildungsgängen informiert das Berufskolleg am Infotag auch über die dualen Ausbildungsgänge. Ausführliche Informationen zur Schule, den einzelnen Bildungsgängen und den Anmeldungsvoraussetzungen finden Sie auch auf der Homepage des Berufskollegs: www.berufskolleg.biz .

(gap)
Mehr von RP ONLINE