Mettmann: Gregor Neumann führt jetzt den Bürgerverein Metzkausen

Mettmann: Gregor Neumann führt jetzt den Bürgerverein Metzkausen

Der langjährige Vorsitzende Klaus Sänger wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Er hat die Mitgliederzahl verdreifacht.

Eine Ära ist zu Ende: Klaus Sänger hat den Vorsitz des Bürgervereins Metzkausen abgegeben. "Ich wollte den Staffelstab in jüngere Hände geben", sagte der 78-Jährige in der Mitgliederversammlung.

In Sängers achtjähriger Amtszeit hat sich die Mitgliederzahl verdreifacht (heute 1025) und viele neue Projekte wurden angestoßen und umgesetzt. Neuer 1. Vorsitzender ist der bisherige Pressesprecher und 2. Schriftführer Gregor Neumann. Die Säuberung des Comberg Parks und seiner Teiche sowie der Neubau des Regenrückhaltebeckens waren Projekte in Sängers Amtszeit. In enger Kooperation mit der Stadt Mettmann hat der Bürgerverein neue Sandkästen angelegt, Bänke aufgestellt und Treppen sicherer gemacht. Im Comberg Park wurden Laternen installiert und das Denkmal Wilhelmshöhe wurde saniert.

  • Alpen : Hans-Georg Schmitz zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Viele Male wurde am Abend der Mitgliederversammlung das Motto des Bürgervereins zitiert: "Die tun was". Am deutlichsten sichtbar wird dies bei den monatlichen Stammtischen im Ratskeller, bei denen immer ein geladener Experte über interessante Themen referiert. Jemand habe den Bürgerverein Metzkausen einmal als "NGO", also als Nicht-Regierungs-Organisation bezeichnet. "Daran erkennt man, welche Bedeutung Bürgervereine haben können", so Klaus Sänger. Man wolle sich weiterhin für die Belange der Bürger von Metzkausen engagieren und auch mal den Finger in die Wunde legen, wenn etwas schief läuft. "Wir sind im ständigen Austausch mit den Vertretern der Stadt. Nur in der Gemeinschaft haben wir Erfolg".

Neben Klaus Sänger kandidierte auch Beisitzer Wolf-Rüdiger Liebetrau nicht wieder. Bei den Vorstandswahlen wurde Gregor Neumann ohne Gegenkandidaten einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Klaus-Peter Budde bleibt 2. Vorsitzender. Gregor Neumann wird als Pressesprecher und 2. Schriftführer von Thorsten Grams ersetzt. Kassenwart bleibt Anette Regenhardt, 1. Schriftführer bleibt Jörg Siekmöller. In seiner Antrittsrede würdigte Gregor Neumann Klaus Sänger als den "fleißigsten und durchsetzungsstärksten Vorsitzenden, den der Verein je hatte". Deshalb war es auch im Sinne aller, dass Neumann Klaus Sänger noch am selben Abend als Ehrenvorsitzenden vorschlug. Ob er die Wahl annehme? "Jawohl" antwortete Sänger energisch.

(tpp)