Alpen: Hans-Georg Schmitz zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Alpen : Hans-Georg Schmitz zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Kerstin Pieper ist neue Vorsitzende des Musik- und Literaturkreises Alpen. Ihr Vorgänger war 36 Jahre lang maßgeblich im Kulturverein engagiert.

Der Musik- und Literaturkreis Alpen hat eine Neue 1. Vorsitzende: Kerstin Pieper wurde bei der Mitgliederversammlung in dieses Amt gewählt. Den bisherigen langjährigen Vorsitzenden Hans-Georg Schmitz ernannte die Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden.

Nach den üblichen Formalien ging als Versammlungsleiter zunächst auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres 2016 ein. Er hob besonders das Orgelkonzert mit dem Domkantor Wolfgang Schwering und Gesang heraus, aber auch die Festliche Barockmusik mit Werken für Barockoboe und Cembalo und dem Ensemble "Concert Royal", ebenso das Konzert mit dem Duo Cuerda Cantabile Harfe/Gitarre unter dem Titel "Italienisch - Spanische Impressionen". Auch wies er auf die Veranstaltungen hin, die bisher in der aktuellen Spielzeit gelaufen sind. Als Highlight seien das Konzert mit "The Gregorian Voices" im Januar und das Konzert mit dem "Kokopelli-Saxophon-Quartett" zu nennen.

Anschließend gab Schmitz einen kurzen Ausblick auf das Veranstaltungsjahr 2018. Hier sind wieder insgesamt sieben Veranstaltungen mit dem gewohnt hohen künstlerischen Anspruch geplant. Nach den Kassenberichten und der Entlastung des Vorstands musste der Vorstand neu gewählt werden.

Nach 36 Jahren als Vorstandmitglied, davon die letzten zwölf Jahre als Vorsitzender, trat Schmitz nicht mehr zur Wahl an. Die Versammlung wählte Kerstin Pieper als neue Erste Vorsitzende. Pieper war bereits zuvor stellvertretende Vorsitzende. Dieses Amt übernahm jetzt Klaus Schäpers. Alle weiteren Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt. Zum Schluss der Versammlung bedankte sich zunächst die neue Vorsitzende Kerstin Pieper bei Hans-Georg Schmitz ausführlich für die geleistete Arbeit in den vergangenen 36 Jahren und gab das Wort an Karl Julius, einen langjährigen Wegbegleiter Schmitz' im Vorstand, weiter.

In einer launigen Laudatio ließ Julius Schmitz Werdegang im Musik- und Literaturkreis Alpen Revue passieren. Er bedankte sich auch bei Margret Schmitz für die langjährige Arbeit in der Alpener Bücherei mit einem kleinen Blumenstrauß. Kerstin Pieper schlug der Versammlung auf Vorstandsbeschluss vor, Schmitz zum Ehrenvorsitzenden des Musik- und Literaturkreis Alpen zu ernennen. Dem schloss sich die Versammlung einstimmig an. Schmitz selbst enthielt sich.

Im Anschluss überreichte Frau Pieper Schmitz eine Ehrenurkunde sowie als kleines Geschenk einen Gutschein für Konzertbesuche in der Philharmonie Essen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE