1. NRW
  2. Städte
  3. Kreis Heinsberg

Erkelenz: Janssen zur Vorsitzenden Richterin ernannt

Erkelenz : Janssen zur Vorsitzenden Richterin ernannt

Die Präsidentin des Landgerichts Dr. Annette Lehmberg hat im Landgericht Mönchengladbach der Richterin am Landgericht Katja Janssen die Ernennungsurkunde zur Vorsitzenden Richterin am Landgericht Mönchengladbach ausgehändigt.

Das teilt Gerichtssprecher Jan-Philip Schreiber mit. Katja Janssen gehört seit dem Jahre 1999 dem richterlichen Dienst des Landes NRW an. Bereits ihr erster Dienstleistungsauftrag führte sie an das Landgericht, wo sie als Proberichterin einer Zivilkammer zugewiesen wurde. Zwischen Juni 2000 und September 2001 war sie beim Amtsgericht Erkelenz tätig und bearbeitete dort vorrangig Zivilsachen. Ab Oktober 2001 war sie wieder beim Landgericht Mönchengladbach tätig und wurde dort als Beisitzerin und stellvertretende Vorsitzende in einer erstinstanzlichen Zivilkammer eingesetzt. Nach einer einjährigen familiär bedingten Auszeit trat Katja Janssen am 7. Januar 2008 teilzeitbeschäftigt mit der Hälfte des regulären Dienstes wieder ihren Dienst bei dem Landgericht Mönchengladbach an. Dort gehörte sie zunächst verschiedenen erst- und zweitinstanzlichen Zivilkammern an. In den Jahren 2014 und 2015 war sie Beisitzerin und stellvertretende Vorsitzende einer erstinstanzlichen, für allgemeine Strafsachen gegen Erwachsene zuständigen Strafkammer sowie einer großen Jugendstrafkammer. Im Jahr 2016 war Katja Janssen zunächst Beisitzerin und stellvertretende Vorsitzende einer Berufungs- und Beschwerdekammer, später Beisitzerin in einer sowohl für erst- als auch für zweitinstanzliche Zivilsachen zuständigen Zivilkammer. Im November 2016 wurde Katja Janssen zum Zwecke der Erprobung an das Oberlandesgericht Düsseldorf abgeordnet.

Im August 2017 kehrte sie an das Landgericht Mönchengladbach zurück. Dort übernimmt sie nach ihrer Ernennung den Vorsitz der 10. Zivilkammer, die sich unter anderem mit bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten aus Bank- und Finanzgeschäften befasst. "Mit Katja Janssen wird eine in der Richterschaft hochgeschätzte und engagierte Kollegin zur Vorsitzenden Richterin am Landgericht ernannt", sagt Jan-Philip Schreiber. Sie sei die dritte Vorsitzende Richterin am Landgericht Mönchengladbach, die in Teilzeit arbeitet. Katja Janssen, die in Essen geboren ist, ist 44 Jahre alt und lebt mit ihrem Ehemann, dem gemeinsamen Sohn und der gemeinsamen Tochter in Mönchengladbach.

(RP)