1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Judo: Roper und Team scheitern bei der WM an Südkorea

Judo : Roper und Team scheitern bei der WM an Südkorea

Das Resultat klang so deutlich wie ernüchternd: Mit 1:4 scheiterten die deutschen Judo-Frauen um die Leverkusenerin Miryam Roper in der Vorrunde der Mannschafts-Weltmeisterschaft in Brasilien an Südkorea.

"Das war mal leider gar nichts", meinte Roper nach dem Ausscheiden. Die Starterin des TSV Bayer 04 lieferte in der Klasse bis 57 Kilogramm den einzigen gewonnenen Kampf für ihr Team ab. Die übrigen Duelle mit den koreanischen Starterinnen — alle hießen Kim mit Nachnamen — gingen zum Teil knapp oder aufgrund von Protesten der asiatischen Delegation verloren. Daher klang das Fazit von Bundestrainer Michael Bazynski auch recht versöhnlich: "Unsere Mannschaft hätte Korea auch 5:0 schlagen können. Wir haben die Kämpfe vier Minuten lang dominiert, aber viermal nicht zu Ende gebracht."

(RP/rl)