Badminton : TVW beendet die Hinrunde ohne Erfolg

Badminton

Im siebten Anlauf kassierten die Badmintonspieler des TV Witzhelden die siebte Niederlage, der Aufsteiger rangiert damit weiter abgeschlagen am Tabellenende. Zum Abschluss der Hinrunde setzte es ein deutliches 0:8 gegen den Meisterschaftsanwärter FC Langenfeld. "Wir haben gegen Mannschaften solchen Kalibers einfach nichts zu bestellen", sagte Abteilungsleiter Ulrich Handschuhmacher. Bis auf die umkämpfte Einzelbegegnung von Benjamin Appel verliefen alle Partien recht einseitig. Der Neuling geht nun in die dreiwöchige Halbzeitpause und will in dieser Phase versuchen, sich für die Rückserie in bessere Verfassung zu bringen.

(lhep)