Kreative Aktion in Leverkusen Azubis bemalen Opladener Campusbrücke

Leverkusen · Besonders leistungsstarke Azubis des Malerhandwerks durften sich künstlerisch ausleben und die Brückenpfeiler farblich gestalten.

 Junge Azubis des Malerhandwerks haben die Pfeiler der Campusbrücke in der Neuen Bahnstadt gestaltet.

Junge Azubis des Malerhandwerks haben die Pfeiler der Campusbrücke in der Neuen Bahnstadt gestaltet.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Die Campusbrücke in der Neuen Bahnstadt ist wieder für Fußgänger und Radler geöffnet, nachdem sie nach einer Beschädigung bei einem Baggerunfall geschlossen wurde. Die Brückenpfeiler sind zudem neuerdings echte Hingucker. Die graffitiähnlichen Werke junger Azubis sind Teil des Projekts „Malervision“ der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land. Damit seien „explizit und sehr bewusst die guten Auszubildenden bedacht“ worden, sagt Pressesprecherin Isabelle Schiffer. Fünf ausgewählte Azubis aus dem zweiten Lehrjahr haben sich durch gute Leistungen hervorgetan und durften sich nun künstlerisch auf den Pfeilern verewigen. Mit ausdrücklicher Genehmigung und Unterstützung der Bahnstadtgesellschaft, versteht sich. Auf diese Weise kamen sie illegalen Sprayern zuvor. Am 7. November soll das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Meistgelesen
Goodbye London-Taxi
Zu defektanfällig – Wupsi trennt sich von On-Demand-Autos in Leverkusen Goodbye London-Taxi
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort