A1 erneut nach Unfall gesperrt - vier Personen verletzt

Leverkusen/ Burscheid : Vier Menschen bei Unfall auf der A1 verletzt

Am Mittwochabend ist es auf der A1 zwischen Burscheid und Leverkusen zu einem schweren Unfall gekommen. Die Sperrung der Autobahn konnte gegen 21.30 Uhr aufgehoben werden. Bereits am Morgen kam es an der gleichen Stelle zu einem Unfall.

Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte, war die A1 ab dem Abend zwischen Burscheid und Leverkusen in Fahrtrichtung Köln gesperrt. Es bildete sich ein Stau bis zu fünf Kilometern.

Nach ersten Erkenntnissen wurden mehrere Personen bei dem Unfall verletzt, eine davon schwer. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in eine Klinik.

Bereits am Mittwochmorgen kam es ebenfalls zwischen Burscheid und dem Kreuz Leverkusen zu einem schweren Unfall.

(skr)
Mehr von RP ONLINE