Leichlingen Tod auf Gleisen schockt viele Wartende

Leichlingen · Am Freitag stürzte sich ein Mann um etwa 7.30 Uhr vor einen Intercity, der durch den Bahnhof Leichlingen fuhr. Der Bahnverkehr blieb bis 10.15 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Eine Zeugin musste ins Krankenhaus gebracht werden.

 Etwa 20 Wartende mussten am Freitag im Bahnhof Leichlingen mit ansehen, wie ein Mann vor einen Schnellzug sprang. Er war sofort tot.

Etwa 20 Wartende mussten am Freitag im Bahnhof Leichlingen mit ansehen, wie ein Mann vor einen Schnellzug sprang. Er war sofort tot.

Foto: Martin Beils
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort