1. NRW
  2. Panorama

Overath: : Regionalbahn mit Steinen beworfen - Zug musste stoppen

Vorfall in Overath : Regionalbahn mit Steinen beworfen - Zug konnte nicht weiterfahren

Unbekannte haben die Regionalbahn 25 kurz vor dem Bahnhof Overath mit Steinen beworfen. Dabei ist eine Scheibe komplett zersplittert, der Zug konnte nicht weiterfahren.

Die Fahrgäste mussten nach dem Vorfall am Freitagabend in Overath im Rheinisch-Bergischen Kreis aussteigen, der Zug wurde zur Reparatur weggebracht, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

Verletzt wurde nach den Angaben niemand, die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Die zerstörte Scheibe sei als Beweismittel sichergestellt worden, die Suche nach den Täter dauere an, teilte die Bundespolizei mit.

(top/dpa)